Mensa am Schulzentrum

Gemeinsam leben und lernen!

Im Jahr 2011 hat die Stadt Haltern am See als Schulträger die Mensa in Betrieb genommen, welche sich zu einem festen Bestandteil des Alltages am Schulzentrum entwickelt hat. Die Abwicklung aller Angebote hat die Stadt Haltern am See dem Caritasverband Ostvest e.V. als engagiertem und bewährtem Partner anvertraut. Entgegen einem klassischem Mensakonzept, welches sich vorwiegend an der Mittagsverplflegung orientiert, bietet das Konzept unserer Mensa weitaus mehr Möglichkeiten an.

Mehr als nur Essen...

Die Mensa bietet die Möglichkeit, nach Schulschluss ein Mittagessen zu verzehren, die Pausenzeit auf vielfältige Weise kreativ zu gestalten, die Angebote in der Mittagspause zu nutzen oder einfach in angenehmer Atmosphäre zu entspannen. Zusammen mit Vertretern von Eltern, Lehrern und Schülern haben sich die Stadt Haltern am See und der Caritasverband gemeinsam für das Cook & Freeze System in der Menüzubereitung entschieden, mit dem das Küchenteam flexibel auf die Wünsche und Anforderungen an ein gutes Mittagessen für Schülerinnen und Schüler reagieren kann.

Und nun das Wichtigste

In einem Elternbrief, welcher zu Beginn eines Schuljahres über die Schulen an alle Schülerinnen und Schüler verteilt wird, steht in anschaulicher und leicht nachvollziebarer Weise alles, was Sie zur Essensbestellung und zur Abrechnung wissen müssen.

Wenn Sie trotzdem noch Fragen haben sollten, scheuen Sie sich nicht, uns direkt anzusprechen. Wir helfen Ihnen gerne weiter. In diesem Sinne: Viel Freude und guten Appetit!

Mittagsverpflegung

Viel Auswahl und lecker!

Vier Menüs werden in der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.15 Uhr ausgegeben. Vom gutbürgerlichen Essen über italienisches oder chinesisches bis zum Vitalsalat oder einem vegetarischen Menü: Die Gerichte werden über ein einfaches Bestellsystem bequem von zu Hause oder über den Menüterminal bestellt.

Möglichkeit der Online-Bestellung sowie weitere Informationen unter www.joseph-koenig-gymnasium.de oder www.alexander-lebenstein-realschule.de.

Die Kosten pro Mahlzeit, inklusive einem Glas Mineralwasser, betragen zur Zeit 3,50 EUR. Bestellveränderungen (Zu- und Abbestellungen) sind, nach Freischaltung des  Chipkartensystems, am Liefertag bis 8.00 Uhr möglich. Zusätzlich gibt es ein Tagesangebot, das wechselnd aus verschiedenen Suppen, Chili Con Carne, Sandwiches oder Desserts bestehen kann. Der Vorteil: Auch für den spontanen Hunger kann über das Kassensystem etwas Nahrhaftes erworben werden! Ausdrücklich sind auch alle „Kalt-Esser“, die ihr Lunchpaket mitbringen möchten, herzlich in die Mensa eingeladen, um sich mit Freunden zu treffen oder die vorhandenen Angebote zu nutzen.

In aller Kürze...

  • Mehrere Gerichte zur Auswahl (zweimal mit Fleisch, einmal vegetarisch, einmal Salat)
  • Inklusive Dessert und Wasser
  • Kosten: zur Zeit 3,50 EUR je Mahlzeit
  • Zu- und Abbestellungen sind bis 8 Uhr am Liefertag möglich
  • Bargeldloses Chipkarten- Bezahlsystem
  • Wechselnde Tagesangebote

Angebote in der Mittagspause

Spontan und kostenlos!

Neben dem großen Mensaraum, in dem in netter, freundlicher Atmosphäre gegessen werden kann, befi nden sich zwei Seitenräume, in denen verschiedene Angebote wahrgenommen werden können. In der bewegten Pause besteht vor der Mensa die Möglichkeit, aus einer gut ausgestatteten Gerätesammlung Materialien auszuleihen.

In aller Kürze...

  • Bewegte Pause – Ballspiele, Tischtennis
  • Aktivität in der Mensa: Dart, Airhockey, Kicker, Blitzturniere
  • Ruhemöglichkeiten in der Mensa – gemütlicher Lese- und Entspannungsbereich
  • AG-Angebote – vernetzt mit Schulangeboten