Ehrenamt

Es wäre uns eine Ehre...
... Sie für ein Ehrenamt zu gewinnen.

Wir sind in der Ausübung unserer täglichen Hilfeangebote auf die Mitarbeit ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen. Ohne die tatkräftige Unterstützung könnten viele unserer Angebote nicht stattfinden.

Wir suchen daher Verstärkung in den Bereichen:

Ambulante Hospizarbeit
  • Begleitung von schwerstkranken, sterbenden Menschen und ihren Angehörigen im häuslichen Umfeld
  • Ansprechpartnerin: Irmgard Finke, Tel. 02363 5656-36
Besuchsdienst
  • Regelmäßige Besuchskontakte zu älteren vereinsamten Menschen
  • Ansprechpartnerin: Irmgard Finke, Tel. 02363 5656-36
Dattelner Tafel
  • Abholung, Sortierung und Ausgabe von noch verwendbaren Lebensmitteln und Produkten des alltäglichen Bedarfs an Menschen mit geringem Einkommen.
  • Ansprechpartnerin: Ursula Kuchta, Tel. 02363 56 56-16
Dattelner Garderobe
  • Ausgabe von Kleidung, Hausrat und Spielzeug an Familien mit geringem Einkommen.
  • Ansprechpartnerin: Ursula Kuchta, Tel. 02363 56 56-16
Demenzberatung - Betreuung - Begleitung
  • Betreuung von dementiell erkrankten Menschen in den Betreuungsgruppen gemeinsam mit anderen Demenz-Begleitern und einer Fachkraft.
  • Betreuung eines dementiell erkrankten Menschen in seiner häuslichen Umgebung. Erzählen, spielen, spazieren gehen u.v.m..
Elisabeth-Hospiz
  • Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen im stationären Hospiz. Möglichkeit, Aufgaben in Haus und Garten zu übernehmen.
  • Ansprechpartnerin: Irene Müllender, Tel. 02363 36250-12
Fachdienst für Integration und Migration
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Deutschkurse
  • Kindergruppenbetreuung

Ansprechpartnerinnen: Lisa Bork, Familie/Schule, Sixtusstraße 39, 45721 Haltern am See, Tel. 02364 1090-43, e.bork@caritas-ostvest.de und Wiltrud Steinert, Familie/Kindergarten, Sixtusstraße 39, 45721 Haltern am See, Tel. 02364 1090-43, w.steinert@caritas-ostvest.de

  • Einzel- und Familienpatenschaften
  • Unterkunftspaten
  • Cafés/Nähcafé
  • Kochen/Garten

Ansprechpartnerin: Anna Haverkamp, Patenschaftsprojekt/Ehrenamtskoordination, Sixtusstraße 39, 45721 Haltern am See, Tel. 017651553706, a.haverkamp@caritas-ostvest.de

Fachdienst Gemeindecaritas
  • Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung für Flüchtlinge
  • Betreuung Stadtranderholung
  • Aktivitäten Young Caritas
  • Projekte für bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger
„Urlaub ohne Koffer“
  • Mitarbeit bei einer 2 x 5 Tage dauernden Stadtranderholung für ältere betreuungsbedürftige Menschen
  • Ansprechpartnerin: Irmgard Finke, Tel. 02363 5656-36

Möchten Sie helfen?

Wenn Sie sich durch diese sinnvollen und abwechslungsreichen Aufgaben angesprochen fühlen, dann würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen. Wir sichern Ihnen unter anderem professionelle Unterstützung und Vorbereitung, regelmäßige Austauschtreffen sowie einen Versicherungsschutz bei der Ausübung Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zu. Bedenken Sie bitte Folgendes, bevor Sie sich entscheiden, in unserem Verband mitzuarbeiten:

  • Wieviel Zeit möchte ich investieren?
  • Welcher Arbeitsbereich beim Caritasverband Ostvest e.V. interessiert mich besonders?
  • Welche Tätigkeit entspricht meinen Fähigkeiten?

Stellenbörse Ehrenamt

Die Stellenbörse für ehrenamtlich Tätige in Haltern am See (SeT) ist Partner im Forum der Freiwilligenagenturen im Kreis Recklinghausen. Das Forum ist ein trägerübergreifender Zusammenschluss von acht Freiwilligenagenturen. Es fördert die Anerkennung und erhöht die Aufmerksamkeit für das bürgerschaftliche Engagement.

In Zusammenarbeit mit einer ökumenischen Initiative und auf der Basis der zwischen Ehrenamt und Hauptamt der Caritas erarbeiteten Rahmenbedingungen fördern der Caritasverband Ostvest e.V. und die Caritaskonferenzen im Dekanat Haltern die ehrenamtliche und freiwillige Arbeit. In der jährlich aktualisierten Broschüre "SeT Haltern am See - Stellenbörse für ehrenamtlich Tätige" stellt die Caritas in Haltern über 20 Engagementfelder für ehrenamtlich und freiwillig Tätige vor. Interessierte sind hier jederzeit willkommen und können über einen festen Ansprechpartner und in gesicherten Rahmenbedingungen ihr gewünschtes ehrenamtliches Arbeitsfeld finden.